Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

GO KNOW MORE ABOUT...

Go-know.de

Welcome to www.go-know.de! Go know more about...


Weisheiten der Woche:

"Eine FREUDE vertreibt HUNDERT Sorgen."

"Ein Geheimnis des ERFOLGS: den Standpunkt des Anderen VERSTEHEN."

"Ich WERDE GEDACHT - ALSO BIN ich."

TOP Duaa:

"Allahumma a‘inni ‘ala dsikrika wa schukrika wa husni ‘ibadatik"

Lyrik

TOP SONG: Natascha Atlas - Gafsa

TOP VIDEO: Amr Diab - Amarain

Video

TOP Webpage: Wikileaks

Link

TOP Nachrichten: Spiegel

Link





 

Herzlich willkommen auf www.go-know.de.
Hier kannst du Interessantes lesen, diskutieren und selber hinzufügen! Klicke hier

Wir begrüssen...:


Do you need motivation?


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.003 mal aufgerufen
 Französisch
mediate Offline

TOP-Schreiber

Beiträge: 279

18.03.2009 15:08
Französisch - Das Imparfait und das Passé Composé Zitat · antworten

Im Französischen gibt es unregelmässige und regelmässige Verben wie in anderen Sprachen.
Es gibt auch die Zeiten der Vergangenheit.
Hierzu unterscheidet man zwischen Ereignissen, die zeitlich eingegrenzt sind und welche, die keine Zeitgrenze haben.

Das passé composé wird verwendet für Handlungen und Ereignissen, die eine Zeitangabe in der Vergangeheit haben.
Aber auch für kurze oder einmalige Handlungen.
Beispiel:
Hier, j'ai travaillé de 6 à 10 heures. -> Gestern, ich habe von sechs Uhr bis zehn Uhr gearbeitet.
Il a habité à Paris pendant dix ans. -> Er hat zehn Jahre in Paris gewohnt.


Das passé composé steht bei neu einsetzenden Handlungen.

Tout à coup il a vu un accident.
Tout à coup elle a couru chez sa mère.


Das Imparfait wird dagegen verwendet bei Beschreibungen, Zustandsschilderungen und bei Hintergrundinformationen.
Beispiel:
Il faisait nuit. Il n'y avait personne dans la maison. -> Niemand war zu Hause.
Mon père était Anglais. -> Mein Vater war in England.

Das Imparfait steht bei Gewohnheiten (Generellen Aktivitäten in der Vergangenheit):

Il prenait toujours le petit déjeuner très tôt le matin.
Nous regardions la télé tous les soirs.
J'allais en France chaque été.


(Jeweils muss man auf Signalwörter achten wie toujour - Imparfait und tout à coup - passé composé)

Die Bildung der Zeiten:


Das Imparfait wird mit der nous-form + Partizip gebildet:

nous av- ons

Der Wortstamm av- wird beibehalten, jetzt werden an den Stamm die Endungen

-ais (je), -ais (tu), -ait (il, elle, on), -ions (nous), -iez (vous), -aient (ils, elles)

für die jeweiligen Personen angehängt.

1 Pers. Sg. j' avais
2 Pers. Sg. tu avais
3 Pers. Sg. il avait
3 Pers. Sg. elle avait
3 Pers. Sg. on avait
1 Pers. Pl. nous avions
2 Pers. Pl. vous aviez
3 Pers. Pl. ils avaient
3 Pers. Pl. elles avaient

Sonderformen

Viele im Présent unregelmäßige Verben bilden das Imparfait vollkommen regelmäßig. (Bsp: faire -> je/tu faisais, venir -> je/tu venais)

Folgendes ist jedoch zu beachten:

* Bei Verben wie manger ist das mangeais zu beachten (Aufgrund der Aussprache: Stünde kein "e" dazwischen, würde das "g" wie im Deutschen ausgesprochen. Durch das "e" wird es jedoch weich ausgesprochen.)
* commencer wird zu commençais (Regel: Steht nach einem C ein A, O oder U, wird aus dem C ein Ç, steht allerdings danach ein E oder I, bleibt es ein C.

--> Vor E und I steht nie Cédille!)

* Der Wortstamm von être beim Imparfait ét ist eine weitere Ausnahme.

Damit unterscheidet sich das Verb être in der Vergangenheit deutlich von der Ableitungsform, die sonst allgemeingültig ist.

Beispiel: Quand j'étais jeune, je faisais beaucoup de sport. (= Als ich jung war, habe ich viel Sport gemacht.)

Bei dem passé composé ist das anders.

Bildung

Das Passé composé besteht aus einem Hilfs- und einem Hauptverb.

Es gibt mit être und avoir zwei Hilfsverben, die nach bestimmten Regeln verwendet werden. Ist das Hauptverb ein sogenanntes "Verb der Bewegungsrichtung" (z.B. monter, venir) oder ein reflexives Verb (z.B. se lever), wird als Hilfsverb eine konjugierte Form von être verwendet. Daneben gibt es noch einige weitere Verben, die das passé compose ebenfalls mit être bilden. Sie lassen sich in einem Merkspruch zusammenfassen:

aller - venir
(venir- kommen)
arriver - partir
entrer - sortir
monter - descendre
rester - retourner
tomber, mourir und naître


regieren (bilden das Passé Composé mit) alle être.

Dabei sind die Verben monter und descendre nur im intransitivem Gebrauch, sowie von den Verben der Liste abgeleitete Verben wie revenir.

In allen anderen Fällen wird das passé composé mit einer konjugierten Form von avoir gebildet.

Das entsprechend der verwendeten Person konjugierte Hilfsverb steht stets im Präsens, vom eigentlichen Hauptverb wird das participe passé verwendet.

Bei verneinenden Konstrukten wird nur das Hilfsverb verneint. Die sogenannte Verneinungsklammer (ne ... pas) umschließt also nur das Hilfsverb.

* Beispiel für Verben auf -er: Passé composé von chanter

j'ai chanté
tu as chanté
il/elle/on a chanté
nous avons chanté
vous avez chanté
ils/elles ont chanté

Veränderlichkeit


Die für die Bildung des passé composé verwendete participe passé-Form wird in manchen Fällen verändert.

Nichtreflexive Verben [Bearbeiten]

* Hilfsverb ist être

Die Form des participe passé wird immer bezüglich Numerus (Singular oder Plural) und Genus (männlich oder weiblich) an das Subjekt (Substantiv oder Personalpronomen) des Satzes angepasst, indem ein entsprechendes Suffix (Accord) an die Verbform angehängt wird.
Numerus Genus Suffix Beispiel
Singular männlich - Il est allé.
Singular weiblich -e Elle est allée.
Plural männlich -s Ils sont allés.
Plural weiblich -es Elles sont allées.


* Hilfsverb ist avoir

Die Form des participe passé wird nur in zwei Fällen verändert:

*
o Wenn dem Verb ein direktes Objektpronomen vorausgeht.
o Wenn das Objekt des Satzes durch einen Relativsatz näher erläutert wird

Dann wird das Hauptverb wie bei être ebenfalls durch ein Suffix verändert. Nicht verändert wird die Verbform, wenn nur ein indirektes Objektpronomen (lui, leur) vorausgeht.

Numerus Genus Pron. Suffix
Singular männlich le -
Singular weiblich la -e
Plural männlich les -s
Plural weiblich les -es

Beispiele:

J'ai écrit une lettre. ("Ich habe einen Brief geschrieben.")

-> kein direktes Objektpronomen und kein Relativsatz -> keine Veränderung des Hauptverbs

La lettre que j'ai écrite... ("Der Brief, den ich geschrieben habe ...")

-> Relativsatz, der das Objekt näher erläutert -> Hauptverb wird verändert

Ils se sont parlé. ("Sie haben miteinander gesprochen.")

-> parler à quelqu'un = mit jemandem sprechen -> se ersetzt à quelqu'un und ist damit indirektes Objekt -> keine Veränderung des Hauptverbs

Reflexive Verben

Reflexive Verben verhalten sich wie Verben, die das passé composé mit avoir bilden. Sie werden, obwohl sie mit dem Hilfsverb être gebildet werden, nur nach vorausgehendem direkten Objektpronomen verändert. Da reflexive Verben immer ein Pronomen beinhalten, muss man sorgfältig unterscheiden, ob es sich um ein direktes (Akkusativ) oder indirektes (Dativ) handelt.

Numerus Genus Pronomen Suffix
Singular männlich me, se -
Singular weiblich me, se -e
Plural männlich nous, vous, se -s
Plural weiblich nous, vous, se -es

Beispiele:

Elle s'est lavée.' ("Sie hat sich gewaschen.")

-> laver quelqu'un = jemanden waschen -> se ist direktes vorausgehendes Objekt (Akkusativ), also wird das Hauptverb verändert

Elle s'est lavé les mains.' ("Sie hat sich die Hände gewaschen.")

-> laver quelque chose à quelqu'un = jemandem etwas waschen -> se ist indirektes Objekt (Dativ), also wird das Hauptverb nicht verändert.

 Sprung  

Lyrics Natascha Atlas - Gafsa



Go know more about ...?
  • Religion
  • Islam (german)
    Islam
    Bittgebete
    Du´aa
    Islamisches Forum
  • News
  • News (german)
    News (english)
  • Muslim Firmen
  • Restaurants (Halal)
    Firmenfinder
  • Kostenlose E-Cards
  • Ecards
    Ecards mit berühmten Motiven
  • Wissenswertes
  • Kollektives Gedächtnis
    Game:Sea Battle
    Game:Webbli Racers